Aktuelles

Neue Trainingszeiten!

Die Winterpause ist endlich vorbei! Ab 8. März 2017 geht das reguläre Training wieder los.

Wir trainieren jeden Mittwoch, 20:15 – 21:30 Uhr.

Das Training findet im Saal der etage° statt (Eingang über den Herdentorsteinweg 37). Du hast Interesse an einem unverbindlichen Probetraining? Melde dich per Kontaktformular an und komm vorbei!

Krav Maga

Was ist Krav Maga?

Was ist Krav Maga?

Krav Maga (קרב מגע hebräisch für: Nah- bzw. Kontaktkampf) ist ein effektives, taktisches und auf natürlichen Reflexen basierendes Selbstverteidigungssystem aus Israel.
Realitätsnahes Training

Realitätsnahes Training

Neben den Techniken und Prinzipien werden auch Szenario- und Stressdrills durchgeführt. Diese Trainingsmethoden stärken zusätzlich zur Selbstverteidigung auch das Selbstbewusstsein, das Verhalten in Stresssituationen, das Reaktionsvermögen und natürlich die körperliche Fitness.
Effektive Techniken

Effektive Techniken

Im Krav Maga wird im Gegensatz zu vielen Kampfkünsten auf Rituale und ethische Grundsätze verzichtet. „Don´t get hurt“ ist eines der zentralen Mottos des Systems.
Was wird trainiert?

Was wird trainiert?

Vermeiden gefährlicher Situationen durch Prävention Techniken zum Selbstschutz gegen bewaffnete und unbewaffnete Übergriffe Richtiges Verhalten im Stand und in Bodenlage, in Raum- und Zeitnot Taktisches Verhalten gegen mehrere Angreifer Beschützen dritter Personen
Für jeden geeignet

Für jeden geeignet

Krav Maga zeichnet sich durch Funktionalität und Effektivität aus, sodass die Verteidigungstechniken unabhängig von körperlicher Unterlegenheit funktionieren können. Egal ob Frau oder Mann, groß oder klein, sportlich oder noch nicht. Durch die natürlichen Bewegungsmuster ist das System einfach und ohne Vorkenntnisse zu erlernen.
Trainingsatmosphäre

Trainingsatmosphäre

Der gegenseitige Respekt und Sicherheit im Training stehen an oberster Stelle. So entsteht untereinander eine Gruppendynamik, die auch den Spaß im Training nicht zu kurz kommen lässt. Deinen Trainingsfortschritt kannst du in Leveltestings regelmäßig überprüfen lassen!

Geschichte

Die Wurzeln des Krav Maga sind eng mit einer Person verbunden: Imrich Lichtenfeld. Er wurde 1910 in Budapest geboren, wo er über seinen Vater bereits in früher Kindheit viele Sportarten ausübte, inklusive diverser Kampfsportarten. Als Jugendlicher trainierte er unter anderem Boxen und Wrestling und feierte nationale und internationale Erfolge.

Als sich in den 30er Jahren in Bratislava faschistische Gruppierungen bildeten, wurde Imi zum Anführer seiner jüdischen Gemeinde. Seine Erfahrung im Zweikampf und Selbstverteidigung erwies sich als Glück, unter seiner Führung konnten zahlreiche faschistische Übergriffe abgewehrt werden.

Später auf der Flucht vor den Nationalsozialisten gelangte er 1944 schließlich über Umwege nach Israel und trainierte Spezialeinheiten der späteren IDF (Israeli Defense Force). Neben der körperlichen Fitness war er für die Verteidigung gegen bewaffnete Übergriffe verantwortlich. Er blieb ca. 20 Jahre im Dienst der IDF und entwickelte in dieser Zeit das einzigartige Selbstverteidigungssystem Krav Maga. Das ursprünglich militärische System wurde über die Jahre stetig weitereinwickelt und auch für zivile Personen zugänglich gemacht.

Auch nach seinem Tod 1998 wird Imis Erbe auf der ganzen Welt nach seinem Grundsatz „so that one may walk in peace“ verbreitet.

Der Verband

Die IKMF (International Krav Maga Federation) ist der größte weltweit agierende Verband für Krav Maga mit Hauptsitz in Israel. Er wurde 1996 gegründet und wächst seitdem mit immer mehr Standorten auf der Welt. Seit 2002 ist die IKMF auch in Deutschland aktiv.

Die IKMF ist bestrebt, ihr Programm kontinuierlich zu verbessern und zu erweitern. Dafür werden die Inhalte durch professionelle Anwender geprüft und durch das Global Instructor Team (GIT) optimiert und gelehrt. Der stetige Austausch zwischen Instructoren und dem GIT sichern den Qualitätsstandard der IKMF.

IKMF Krav Maga findet Anwendung im zivilen Sektor sowie im polizeilichen und militärischen Bereich. Außerdem existieren auch Programme insbesondere für Frauen und Kinder, spezielle Berufsgruppen wie Personenschützer und Rettungskräfte, Personen mit körperlicher Einschränkung und einige mehr.

Training

Wann?

+++ Ab 8. März 2017 +++

Mittwoch 20:15 - 21:30 Uhr
(Saal - Eingang über Bahnhofstraße 12)

+++ Ab Mai 2017 +++

Mittwoch 20:15 - 21:30 Uhr
(Saal - Eingang über Bahnhofstraße 12)

Freitag 19:15 - 20:30 Uhr 
(Großer Raum - Eingang über Herdentorsteinweg 37)

Wie?

Trainingsteilnahme ab 18 Jahren!

Trainingskleidung: T-Shirt und Sporthose, Hallensportschuhe

Ausrüstung: Tiefschutz (empfohlen), weitere Schutzausrüstung (Mundschutz, Schienbeinschoner, Handschuhe) optional

Wo?

Etage°
Bahnhofsstraße 12 // Herdentorsteinweg 37
28195 Bremen

Kosten

Monatsbeitrag
Regulär 39€
Schüler, Studenten & Auszubildende 35€
10er-Karte
Regulär 100€
Schüler, Studenten & Auszubildende 90€

Verbandsmitgliedschaft

Infos folgen in Kürze!

Profitiere vom größten Verband für Krav Maga weltweit! Nimm an Leveltestings teil, erhalte Vergünstigungen bei Seminaren und vieles mehr!

Probetraining

Du hast Interesse, unverbindlich zu einem Schnuppertraining vorbeizukommen? Melde dich per Kontaktformular oder mit einer formlosen Mail an und komm vorbei!


Instructor

Alexander Weinhart

Graduate Level 1

Civilian Krav Maga Instructor

Trainer C-Lizenz (DOSB)

Krav Maga seit 2011

 

Weitere Kampfsporterfahrung:

3. Dan Taekwondo (WTF)

Aktiv als Trainer bei der TG Hanse

International Krav Maga Federation