Weihnachtspause!

Kida Krav Maga geht in die Weihnachtspause! Unser letztes Training vor Weihnachten und im Jahr 2021 findet am Dienstag, den 21.12., statt.

Die Erwachsenen starten schon am 04.01. (Di) wieder ins Training, die Kids und Juniors dann nach den Weihnachtsferien am 11.01. (Di).

Wir wünschen euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt gesund und vor allem munter in den aktuellen Covid-19 Zeiten!

Ab 30.11.2021: Training für Kinder & Jugendliche

Endlich geht es los! Wir starten am 30.11.21 mit dem Training für Kids (6-10 Jahre) und Juniors (11-16 Jahre). Zu eurem ersten Probetraining könnt ihr euch hier anmelden.

Wir hoffen, dass die Lage rund um Covid-19 uns nicht zu einer zeitweisen Einschränkung des Training führt. In jedem Fall gilt für das Training aber unser Hygienekonzept.

Das Krav Maga Training für Kinder & Jugendliche stärkt das Selbstbewusstsein und vermittelt realistische Verhaltensweisen und Techniken zur Konfliktbewältigung. Neben dem spielerischen Erlernen von Techniken zur Selbstverteidigung verbessert das Training aber auch die körperliche Fitness und die Aufmerksamkeit.

Knife Survival Seminar am 16.10.2021

Nach drei Jahren war es mal wieder Zeit für ein ‚Knife Survival‘ Seminar bei Kida Krav Maga! Mit 20 Teilnehmer/innen war das Seminar komplett ausgebucht.

Drei Stunden lang haben wir uns mit taktischem Verhalten und konkreten Techniken bei Messerattacken beschäftigt. Obwohl das Thema äußerst gefährlich ist, kam der Spaß beim Seminar nicht zu kurz. Zusätzliche Realitätsnähe haben wir am Ende mit markierenden Messern kreiert, um zu sehen, wie oft und wo am Körper gefährliche Wunden entstanden wären. Es war ein großartiges Seminar!

Neue Practitioner 1 bei Kida Krav Maga

Am 25.09. fand – coronabedingt – das erste nationale Leveltesting in diesem Jahr statt. Zwei Schüler von Kida Krav Maga haben sich der Herausforderung unter Tester EIT Member Andreas Burkert gestellt und haben mit Bravour bestanden. Herzlichen Glückwunsch!

Instructor Alex ist zertifizierter ‚Kids Instructor‘!

Nach einer fünftägigen Fortbildung ist Instructor Alex nun Krav Maga Trainer für Kinder und Jugendliche der IKMF!

Der Kurs wurde von IKMF Chairman Avi Moyal geleitet und fand in Athen statt. An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an die IKMF Griechenland für die wunderbare Gastfreundschaft! Inhalte des Kurses waren nicht nur Selbstverteidigungstechniken, sondern auch Didaktik und viele Ideen zur Trainingsgestaltung.

Nun hoffen wir, bald auch Training für Kids und Teens bei Kida Krav Maga in Bremen anbieten zu können!

Stay Away Seminar am 04.09.2021

Endlich wieder ein Stay Away Seminar! Nach langer coronabedingter Pause fand das erste Selbstverteidigungsseminar für Frauen in diesem Jahr statt. Nicht nur die Stimmung war super, sondern auch die Energie, mit der sich alle Teilnehmerinnen durch verschiedene Szenarien gekämpft haben!

We are back!

Nach 210 Tagen ohne Krav Maga sind wir am 28.05. wieder ins analoge Training gestartet. Dank des abflachenden Infektionsgeschehens ist auch Kontakttraining wieder möglich. Trotzdem haben wir natürlich auch ein Sicherheits- und Hygienekonzept bei den Trainingseinheiten.

Wir freuen uns auf einen Sommer mit vielen spannenden, anstrengenden und lehrreichen Trainings!

Leveltesting in Wohltorf am 03.10.2020

Nach 4 Stunden Prüfung haben sich am 03.Oktober fünf Schülerinnen & Schüler von Kida Krav Maga ihr neues Level hart erarbeitet – herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an Real Self Defense für die Organisation und der IKMF Hamburg für das Testing!

„Sticks & Stones“ Seminar am 15.08.2020

Distanz schließen und kontern war das Motto bei unserem „Sticks & Stones“ Seminar.
18 Teilnehmer/innen waren dabei und haben sich bei heißen Temperaturen gegen stockähnliche und faustgroße Gegenstände zu verteidigen gelernt und bis zum Ende eine Menge Spaß dabei gehabt!
Wann das nächste Seminar stattfindet, erfahrt ihr immer hier auf der Homepage.

COVID-19: Trainingspause

In den vergangenen Tagen haben auch wir die drastischen Entwicklungen der COVID-19 Infektionen und die damit verbundenen politischen Empfehlungen und Maßnahmen verfolgt.
Prävention gehört im Krav Maga zu den obersten Prinzipien, deshalb kommen wir unserer gesellschaftlichen Pflicht zur Eindämmung einer raschen Ausbreitung von COVID-19 nach. Als Kontaktsport ist Krav Maga für Übertragungen von Viren leider besonders risikobehaftet und wir sollten hier nicht nur an uns, sondern auch an das Wohl unserer Mitmenschen denken.

Der Trainingsbetrieb bei Kida Krav Maga wird ab sofort bis zum einschließlich 31.3. pausiert – danach wird die Lage neu bewertet!
Update 30.3.: Das Training wird weiterhin bis zum einschließlich 17.4. pausiert
Update 15.4.: Das Training wird pausiert, bis Lockerungen für Sportanlagen und -vereine in Bremen ausgesprochen werden

Wir prüfen für die trainingsfreie Zeit Möglichkeiten, wie sich unsere Mitglieder/innen auch zu Hause fit halten können.

Wir bitten um euer Verständnis und halten euch natürlich auf dem Laufenden.
Don’t panic & don’t get hurt!